Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

Genuss aus dem eigenen Garten - Verkostung von Freiland-Tomaten

Zum Vergrößern klicken
Zum Vergrößern klicken
Verkostung von Freiland-Tomaten am Mittwoch, den 28. August um 18.00 Uhr

natur&ëmwelt
Haus vun der Natur
5, route de Luxembourg
L-1899 Kockelscheuer


Im Rahmen des Testanbaus von Freilandtomaten findet unter Zusammenarbeit des IBLA, natur&ëmwelt a.s.b.l. und SEED a.s.b.l. in Kockelscheuer eine Verkostung statt. Wir lassen Sie 6 Sorten entdecken und sind gespannt auf Ihre Meinung zu ihrem Genusswert.


Es gibt einen großen Unterschied zwischen Gemüse, das man einkauft, und solchem, das man selbst angebaut hat. Manche werden dabei an die Arbeit denken, die man hineinstecken muss. Andere denken gleich daran, dass der Genuss beim Verbrauch der eigenen Erzeugnisse ein anderer sind als bei Einkaufsware.


Die Freude an eigenen Erzeugnissen motiviert viele HobbygärtnerInnen dazu, sich im Garten zu betätigen. Die Salatzubereitung ist ein anderes Erlebnis, wenn man der Gurke beim Wachsen zusehen konnte. Frischgepflückte Tomaten sind mit Importware nicht vergleichbar. „Sensorische Qualität“ oder „Genusswert“ nennt man das, was den Unterschied ausmacht.




Freilandtomaten


Krautfäule hält viele GärtnerInnen davon ab Tomaten anzubauen, schon gar nicht ohne Überdachung.

Dass es dennoch möglich ist hierzulande samenfeste Tomatensorten im Freien anzubauen, können Mitarbeiter des IBLA (Institut für Biologische Landwirtschaft) nun bestätigen. Sie haben getestete und neugezüchtete Sorten aus einem Projekt der Uni Göttingen im luxemburgischen Freiland angebaut und einem Geschmackstest unterzogen.



Verkostung von Freiland-Tomaten am Mittwoch, den 28. August um 18.00 Uhr


Anmeldung :

Da der Termin der Verkostung wetterabhängig ist, bitten wir um Anmeldung, um den Termin gegebenenfalls verschieben zu können.

IBLA:
Tel: 261513-82
info@ibla.lu


Anfahrt

Bitte nutzen Sie den Parkplatz P&R-Kockelscheuer, bzw. die städtische Buslinie Nr. 18 sowie den Fußweg zum Haus oder Bus Nr. 200 aus Richtung Bettemburg.




François Benoy, Photos Natur & Emwelt